Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Zeitungsartikel über Casa Girasol im Neuen Anzeiger

Bild
Stolz halten die Kinder ihre Bastelarbeit in die Kamera, die sie im Rahmen des Kinderprogramms von Casa Girasol hergestellt haben. (Bild: pd)
Ein Lichtstreifen am HorizontFreitag, 14. Juli 2017, Neuer Anzeiger

Erlen. In Honduras wachsen viele Kinder ohne Zukunftsperspektive auf. Der Verein Casa Girasol setzt sich für diese Kinder ein, schenkt ihnen Aufmersamkeit und Liebe und vermittelt ihnen christliche Werte.

Die grosse Armut in Honduras, die ihr Sohn Alexander während seines Austauschjahrs an der Kantonsschule im Jahr 2000 in diesem Land angetroffen habe, sei der ­Auslöser zur Gründung des Vereins Casa ­Girasol im Jahr 2006 gewesen, sagt Monika Blum. «Er wollte vor Ort etwas bewirken und wir haben ihn dabei unterstützt.» Während Alexander Blum meist in Honduras weilt, erledigen Monika Blum und ihr Gatte Bruno in ihrer Freizeit von Erlen aus anfallende Arbeiten für die Organisation. Casa Girasol hat sich zum Ziel gesetzt, Strassenkindern auf christlicher Basis Hoffnung, …