21.05.2018

Wir pflanzen 100'000 Bäume






Bis 2025 wollen wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in der Umgebung von Tegucigalpa 100'000 neue Bäume pflanzen. Wir haben soeben die Aktion Bäume pflanzen gestartet und hoffen auf deine Mithilfe, diese grosse Ziel zu erreichen.

Finde Informationen, warum sich diese Aktion für alle lohnt auf unserer Webseite und erfahre, wie du mithelfen kannst.

14.05.2018

Danke an die Evang. Kirchgemeinde Erlen

Die Evangelische Kirchgemeinde Erlen organisierte einen Spaghetti-Z'Mittag zugusten von Casa Girasol. Wir möchten der Gemeinde, den Besuchern und vor allem den Helfern von Herzen für Ihren Einsatz danken!

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/thurgau/amriswil/erfolgreicher-spaghetti-zmittag;art123848,5272552

Wemakeit - Crowd-Aktion für Zirkus-Material

Casa Girasol hat soeben eine neue Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen. Wir sammeln auf wemakeit (https://wemakeit.com/projects/zirkus-fuer-strassenkinder) CHF 1000.- für Material und Utensilien für unsere Zirkus-Workshops mit Kindern in verschiedenen Heimen.

Mit dem Geld möchten wir weitere Utensilien kaufen und Material, um einige Dinge selbst herzustellen. Dann können wir mehr Kinder gleichzeitig betreuen.

Machst du mit?





19.03.2018

Was MundoUnico.Shop mit Casa Girasol zu tun hat

MundoUnico-Shop (ein Online-Store für Herrenunterwäsche der kolumbianischen Premium-Marke) spendet einen Teil seines Umsatzes an Casa Girasol.

Man staunt nicht schlecht über sein Hobby: Unser Gesamtleiter Alexander Blum verkauft seit nunmehr zwei Jahren Herrenmode über seinen Online-Shop und verdient sich so ein Einkommen. Es geht ihm dabei natürlich um einen Gelderwerb, dem er flexibel neben seinem Engagement für Casa Girasol nachgehen kann. Aber es mache auch viel Spass und schaffe neue Herausforderungen.

"Für mich ist es nicht einfach Stress, ein weiteres Standbein zu haben. Vielmehr macht es Freude einen abwechslungsreichen Tag zu erleben. Und die beiden Aufgaben ergänzen sich perfekt, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussehen mag. Ich habe zum Beispiel durch die Realisierung des Online-Shops sehr viel über Marketing und Suchmaschinenoptimierungen gelernt und mir somit Wissen angeeignet, dass ich genauso auf Casa Girasol übertragen kann. Letztlich sparen wir durch viele kleine Verbesserungen bares Geld und können kostengünstig eine grössere Anzahl an jungen Menschen erreichen, die einen Einsatz bei uns in Honduras leisten."

Seinen christlichen Werten bleibt Alexander Blum auch im Geschäftlichen treu. So ist seine Firma Mitglied bei den Christlichen Geschäftsleuten Schweiz und darüber hinaus spendet er einen Teil seines Umsatzes an Casa Girasol.

https://www.mundounico.shop


"Ich glaube nicht, dass man sich Gottes Segen durch Spenden erkaufen kann. So einfach ist Gottes Segen nicht zu haben! Um ein Unternehmen voranzubringen, braucht es in erster Linie Fleiss, Mut und Ausdauer. Wie gerne hätte ich gewisse Fehler vermieden, aber letztlich können uns auch Fehler zum Segen dienen, wenn wir daraus lernen! Ich glaube, dass Gott unsere Arbeit, egal für was wir angestellt sind oder welches Unternehmen wir besitzen, dann segnet, wenn wir uns ganz auf ihn verlassen und uns bewusst bleiben, dass es letzten Ende Gott ist, der alle Fäden zusammen laufen lässt. Indem ich einen Teil weitergebe, von dem was ich erhalte, zeige ich in erster Linie mir selbst, dass nichts selbstverständlich ist und ich nicht einfach Erfolg habe, weil ich so toll bin, sondern weil es da Gottes Gnade gibt, die die Dinge gelingen lässt."

Auf die Frage, welche Arbeit ihm denn mehr Spass mache, antwortete er: "Ich habe einen vollen Terminkalender und bin von morgens früh bis abends spät dran, beide Aufgaben unter einen Hut zu bringen. An jedem Tag arbeite ich für meine Firma und für Casa Girasol und in den vergangenen Jahren bin ich noch nie morgens aufgestanden mit dem Gedanken: Oje, jetzt muss ich schon wieder arbeiten! Vielmehr lege ich abends meine Pendenzen zur Seite und freue mich beim Zubettgehen auf den kommenden Tag. Beides bereitet mir grosse Freude."

Zum Schluss bleibt die grosse Frage, wie kommt ein Missionar dazu, ausgerechnet Herrenunterwäsche zu verkaufen? "Ja, diese Frage wird mir oft gestellt. ;) In mir steckt ein Händler. Das war als Kind schon so. Der Verkauf per se fasziniert mich und meine Leidenschaft für Kolumbien hat wohl dazu geführt, dass ich der Marke Mundo Unico über den Weg lief und mir einfach dachte: Das ist es. Das will ich verkaufen, hinter diesem Produkt kann ich stehen! Ich glaube das ist das, was man braucht: Leidenschaft. Wo ich leidenschaftlich meine Zeit hineininvestiere, da begegne ich Problemen aktiv, überwinde und bin erfolgreich.

Wir wünschen Alexander Blum viel Erfolg bei seinen Aufgaben!


14.03.2018

Einsätze 2018



Bereits jetzt schon haben wir viele Anmeldungen für unsere Einsätze in diesem Jahr! Das ermutigt uns, denn dank der Mithilfe von Volontärinnen und Volontären können wir mehr erreichen!
Wir unterscheiden drei Einsatztypen - und bestimmt ist für dich etwas Passendes dabei:

Workcamp: Das Workcamp im Juli/August ist eine Mischung aus Baueinsatz und Abenteuerferien. Unter der Woche wird am Um- und Ausbau im Kinderheim Diamante und im Casa Girasol gearbeitet. An den Wochenenden unternehmen wir eindrückliche Reisen in Honduras, etwa an die Karibikküste. Das Workcamp eignet sich für alle, die gerne praktische Hilfe leisten möchten. Vorkenntnisse und Spanischkenntnisse sind nicht notwendig und die Daten können flexibel bestimmt werden. Infos zum Workcamp
Viva! Camps: Beim 16-tägigen Einsatz hilfst du uns bei den Vorbereitung und der Durchführung einer Campwoche für Strassenkinder. Du erlebst eine bunte Gemeinschaft und im Anschluss nehmen wir dich mit auf eine Ferienreise, beispielsweise auf die Insel Utila. Die Viva! Camps finden mehrmals jährlich statt. Infos zu den Viva! Camps
Basis-Einsatz: Dieser Einsatz dauert 1-4 Monate und richtet sich an alle Personen, die gerne in allen unseren Arbeitsbereichen mithelfen wollen. Du bist Teil unseres motivierten Teams und erhältst auch Spansich-Unterricht, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern. Kein anderer Einsatz lässt dich so tief in die spannende honduranische Kultur blicken, wie der Basis-Einsatz. Infos zum Basis-Einsatz

Visitas en Hogars Crea Niños



Casa Girasol sigue se proyectando con los niños, niñas y jóvenes en Honduras. En este mes se ha estado visitando todos los viernes los Hogares Crea Niños ubicados en valle de ángeles en el cual se ha realizado diferentes actividades de recreación como ser juegos tradicionales (encostalados, huevo en la cuchara, competencia de globos, lazo etc). Estas actividades se han realizado con el fin que cada niño se mantenga ocupado en actividad física y crear un buen ambiente de alegría y de entusiasmo. También es necesario que cada niño conozca sus habilidades, es aquí en donde cada niño realiza talleres ocupacionales llevando a la imaginación diferentes manualidades, como la elaboración de pulseras hechas de cordón. También hemos elaborados pelusas hechas de lana y figuras hechas de papel.
También se les brinda la formación espiritual (input) es aquí donde nace la necesidad de que cada joven conozca historias de grandes hombres que existieron y como Dios les ayudo (como Dios ayudo a Jonas a salir de una ballena, como Daniel salió del foso de los leones, y como guio Dios a su pueblo estableciéndoles mandamientos). Cada niño es motivado con las actividades que realizamos ya que los llevamos al bosque saliendo de las diferentes rutinas del hogar. Todas estas actividades se han realizado con el personal de Casa Girasol en acompañamiento con voluntarios.

Escrito por Josué Arturo Flores Casco

06.03.2018

Campamento grandes héroes de la biblia



Se inició una jornada de campamento en Casa Girasol los cuales se llevó a cabo los días 19 al 22 de febrero de este año. En esta ocasión se atendió a los niños del Hogar Crea los cuales llegaron a casa girasol siendo las 9:00 de la mañana. Fue entonces donde se dio inicio a la gran aventura para cada joven donde llegaron con grandes expectativas sobre lo mucho que pudieran aprender. Nos reunimos todos para establecer ciertas normas que existen en este lugar. También realizamos una dinámica con el fin de conocer nuestros propios nombres. Luego cada joven se estableció en su propio bus-dormitorio.

Durante los días de campamento se realizaron diferentes actividades con el fin de que cada joven obtuviera conocimientos. Es así donde se les mostro como muchos hombres tomaron muchas decisiones en sus vidas como el rey David, Sansón, y el mismo Jesús. Estos fueron los temas que se compartieron en el campamento. También como actividad del día, los jóvenes se divirtieron bañando en una piscina que tenemos. También se realizaron muchos juegos de competencia sana con fin de que cada joven fortalezca su auto-estima unas de muchas actividades muy gustada por los jóvenes fue: El camino de la confianza la cual nos lleva a diferentes momentos de nuestras vidas en la cual encontraremos obstáculos, personas etc que en nuestra vidas nos dirán no puedes. También para fomentar los buenos hábitos del ejercicio se realizó aeróbicos calentamiento previo.

Grandes actividades realizaron los jóvenes como elaborar pan de banana y brownie y un taller de percusión. Ambos talleres con el fin que cada joven reconozca sus habilidades que posee así como el arte como una expresión de cada persona.

También nos aventuramos por el bosque guiados por un mapa el cual nos llevaría a una serie de juegos como ser la telaraña, el rombo, el héroe y la trenza. En cada juego encontraríamos el objetivo a seguir así como valores encontrados en cada juego.

El fin de todos estos juegos fue el gran tesoro escondido un balón de futbol como premio a la perseverancia en el campamento. Muchas noches llena de alegría de compartir de enseñar de convivir, acompañada de una lectura llamada TU ERES ESPESIAL, mostrándole a cada joven lo especial e importante que somos para Dios así como una fogata y una entretenida película fueron parte de muchas cosas realizadas en Casa Girasol.

Al fin de estas actividades se realizó un espacio para evaluación y palabras de agradecimiento. Muchos de los jóvenes expresaron palabras de agradecimiento hacia Casa Girasol por brindar estos espacios ya que son muy importante para los niños jóvenes en Honduras. También fue de gran agrado de aprendizaje de diversión expresaron los jóvenes. Así también para nosotros los empleados de casa girasol fue una gran jornada de muchas alegrías el poder compartir y formar parte de esto realizado agradecemos a Dios y cada persona que hacen posible que casa girasol exista.

Escrito por Josué Arturo Flores Casco 


 Llegada y instalacion de los jovenes.


Foto grupal


Oracion antes del almuerzo


Dinamica El Camino de la Confianza


 Dinamica para conocer los nombres


La busqueda del tesoro


Taller de panaderia