Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

Eindrücke aus dem Kinderprogramm von Quebrada Honda

Bild
Seit diesem Jahr besucht unser Team auch das sehr arme Dorf Quebrada Honda und gestaltet dort einmal wöchentlich ein buntes Kinderprogramm. Hier ein paar Bildeindrücke: https://www.youtube.com/watch?v=YOX5iFR90x0


Tausende Menschen marschieren in Richtung USA - In der Hoffnung auf ein besseres Leben

Bild
Es hat ein paar Tage gedauert, bis die europäischen Medien sich dem aktuellen Problem annahmen und darüber berichteten. Vergangene Woche sind tausende Honduraner als Karawane in Richtung Norden gezogen, habe Guatemala durchquert in befinden sich zur Zeit in Mexiko. Ihr Ziel: Eine bessere Zukunft und anständig entlöhnte Arbeit in den USA.



Die "Caravana", wie sie genannt wird, ist die erste ihrer Art. Normalerweise benötigt man für den mühsamen, illegalen Weg in die USA Schlepper. Schnell kann es 5000 Dollar kosten. Eine für Mittelamerikaner horrende Summe. Entführungen, Drogenkriege, Zwangs-Schmuggel, Menschenhandel, der Todeszug "La Bestia" - alles Gefahren, die die Auswanderer unterwegs erwarten. Viele finden jeden Tag den Tod auf der Reise in eine vermeintlich bessere Zukunft für sich und ihre Familien. Erstmals wird die Auswanderung als Gruppe organisiert. Angesichts tausender Frauen, Männer und Kinder sind die Durchgangsländer machtlos und lassen sie ziehen. Tr…

Jana's Einsatz am Bischofszeller Flohmarkt - Vielen Dank!

Bild
Am 29. September 2018 machte sich die kleine Jana auf den Weg, um am Bischofszeller Flohmarkt schön angerichtete Ding zu verkaufen. Den ganzen Tag verkaufte sie, mit Hilfe von Bruno und Monika Blum, gebrauchte Gegenstände. Den Erlös spendete sie an Casa Girasol.

Liebe Jana, vielen herzlichen Dank für deine Hilfe. Das ist grossartig!



Monika und Bruno durften an diesem Tag mit vielen Leuten ins Gespräch kommen und von Casa Girasol berichten.