Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2016 angezeigt.

Der Weg des Vertrauens

Am ersten Abend jeder Campwoche mit Strassenkindern sollen sie den Weg des Vertrauens gehen. Die Übung ist im Grunde genommen ganz einfach und dennoch eine grosse Herausforderung:

Mit verbunden Augen wird das Kind von einem Leiter zu einem anderen Ort des Geländes geführt. Dort kommt es mit einem Seil in Berührung und ihm wird die Aufgabe mitgeteilt. Es soll einfach vorsichtig dem Seil entlang gehen, immer mit den Händen voran, damit es sich nicht den Kopf stösst, und es soll sich auf das Einlassen, was auf dem Weg wartet.

Das Seil ist am Anfang ganz normal. Der Weg über das Waldgelände aber uneben. Nach einer Weile tasten die Hände auch schon den ersten Gegenstand ab, der auf dem Seil angebracht wurde. Dann folgen weitere: Blätter, Bananenschalen, Hölzer, Tücher etc. Und plötzlich gibts da auch noch Geräusche: Pfeifen, Flüstern, Klopfen. Das Kind nimmt diese wahr, einige Dinge sind vielleicht eklig, andere machen ein wenig Angst oder erschrecken.

Schliesslich gelangen die Kinder ans …

Informationen aus dem Kinderheim Diamante

Bild
Im Kinderheim Diamante dreht sich momentan vieles um die Prüfungsvorbereitungen, denn Anfangs November endet das Schuljahr mit den grossen Examen. Dann sind Ferien bis im Jaunar. Für das Heim ist die Ferienzeit jeweils eine besondere Herausforderungen, denn es müssen zusätzliche Aktivitäten geplant werden, damit die Kinder stets beschäftigt sind. Einige Projekte stehen auf dem Programm, auch werden wir mit unseren Mitarbeitern und Praktikantinnen mit den Kindern arbeiten und verschiedene Aktivitäten planen.

Die Therapieeinheiten und die Arbeit in den Werkstätten geht natürlich auch in den Ferienmonaten weiter.

Auch müssen wir den Umbau des Wohnhauses noch abschliessen. Das Dach ist drauf! Jetzt müssen die Wände austrocknen und neu gestrichen werden und auch die Fenster müssen repariert werden.

Momentan steht das Kinderheim Diamente auf wackligen Beinen, da verschiedene Unterstützungsbeiträge ausgeblieben sind. Doch hoffen wir, dass sich auch hier die Lage bald wieder beruhigen darf.

Das Viva! Camp Oktober hat begonnen!

Bild
Fünf junge Frauen und ein junger Mann sind aus der Schweiz angereist, um sich während zwei Wochen für die Strassenkinder zu engagieren. Gemeinsam mit unseren Praktikantinnen und unserem Team haben sie diese Woche ein Camp zum Thema "Esther" vorbereitet. Wenn am Montag 20 Mädchen aus dem Kinderheim CREA ins Casa Girasol kommen, wartet ein buntes Programm auf sie: Workshops, Andachten, Spiele, Pool und ein tolles Fest!

Die Vorbereitungen haben grossen Spass gemacht! Viele neue Ideen konnten wir umsetzen und dafür Sorgen, dass die Mädchen diese Campwoche so schnell nicht vergessen werden!

Hier einige Eindrücke aus der Vorbereitungswoche:

Gemütliches Zusammensein als Gruppe.

Es gab auch Gartenarbeit zu tun.

Ein Lagerfeuer und Andachten dürfen auch in der Vorbereitungswoche nicht fehlen.

Es wurde viel geplant und viele neue Ideen konnte jeder einbringen.

Und dann werden auch die kleinen, liebevollen Details vorbereitet, die das Camp für die Kinder so besonders machen, wie hi…

Spannende Projekte im Casa Girasol

Bild

Neu im Programm: Kinderprogramme

Bild

Darlehen fürs Casa Girasol und für Mitarbeiter