Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.

Das Team von Casa Girasol hat Zuwachs bekommen

Bild
Nachdem uns Josué Mitte letzten Monats verlassen hat, ist seit 1. Juni Ronal wieder zum Team gestossen. Wir freuen uns über den Neuzuwachs!

Ronal ist ein motivierter junger Mann - ein wahrer Künstler. Egal ob für die Zirkusworkshops oder die Keramik-Werkstatt, Ronal passt perfekt ins Team.

Herzlich willkommen zurück!

Wer mehr über unser Team erfahren möchte, findet weitere Infos unter https://www.casagirasol.ch/informationen/team/

PS: Die Finanzierung von Rolan's Stelle ist nur für 3 Monate gesichert. Für eine Weiterbeschäftigung benötigen wir zusätzliche Spenden (z.B. eine regelmässige Spende), um den Lohn von ca. CHF 500.- monatlich bezahlen zu können. Wer Ronal kennt, der weiss, dass sich diese Investition lohnt! Spendenversprechen können in unserem Spendenshop abgegeben werden.

Gesucht: Digitale Filmkamera

Bild
Wir möchten zukünftig regelmässig mit Kurzvideos von unserem Engagement für Strassenkinder berichten. Daher sind wir auf der Suche nach einer digitalen Filmkamera (vielleicht hat jemand eine Zuhause, die er nicht braucht) oder nach einer Spende von ca. CHF 700.- / EURO 580.-, um eine solche zu kaufen. Um eine gewisse Tonqualität zu erzielen, sollte die Kamera einen zusätzlichen Eingang für ein externes Mikrofon besitzen (daher auch der mittelmässige Preis).

Wer möchte uns diese Freude bereiten? Wer hat eine ungenutzte Kamera in gutem Zustand herumliegen? Oder wer möchte uns mit einer Spende unterstützen? (Spendenkonto, Spende per Kreditkarte)

Wir würden uns freuen, wenn wir bald in lebendigen Bildern und Ton von allen unseren Arbeitsbereichen berichten könnten.

Zeitungsartikel: 100 000 Bäume – ein ehrgeiziges Ziel

Bild
Erlen/Honduras. Bis 2025, so das Ziel, will der Thurgauer Verein Casa Girasol in Honduras 100 000 Bäume neu pflanzen. Helfen sollen dabei Kinder und Jugendliche aus  verschiedenen Kinderheimen.




Es gibt viele gute Gründe, um quasi einen ganzen Wald zu pflanzen. In Honduras wurden in den letzten Jahren Millionen Bäume aufgrund einer verheerenden Käfer-Epidemie gerodet und die Auswirkungen sind bereits jetzt spürbar: Höhere Temperaturen, trockenere und auf Brände anfälligere Böden, weniger Grundwasser und fehlendes Bauholz für die ohnehin schon arme Bevölkerung. Mit der Baumaktion sollen diese Folgen gelindert werden. Zudem mache es im Blick auf den Umweltschutz Sinn, neue Bäume zu pflanzen, ist Alexander Blum, Gesamtleiter von Casa Girasol, überzeugt. «Bäume sind die Lungen der Natur. Sie binden die durch uns verursachten CO2Abgase, filtern Feinstaub aus der Luft, verhindern ein Ausschwemmen des Bodens, kühlen die Umgebung und sichern das Grundwasser.» Casa Girasol wird die jungen Pflan…

Wir pflanzen 100'000 Bäume

Bild
Bis 2025 wollen wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in der Umgebung von Tegucigalpa 100'000 neue Bäume pflanzen. Wir haben soeben die Aktion Bäume pflanzen gestartet und hoffen auf deine Mithilfe, diese grosse Ziel zu erreichen.

Finde Informationen, warum sich diese Aktion für alle lohnt auf unserer Webseite und erfahre, wie du mithelfen kannst.

Danke an die Evang. Kirchgemeinde Erlen

Die Evangelische Kirchgemeinde Erlen organisierte einen Spaghetti-Z'Mittag zugusten von Casa Girasol. Wir möchten der Gemeinde, den Besuchern und vor allem den Helfern von Herzen für Ihren Einsatz danken!

http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/thurgau/amriswil/erfolgreicher-spaghetti-zmittag;art123848,5272552

Wemakeit - Crowd-Aktion für Zirkus-Material

Bild
Casa Girasol hat soeben eine neue Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen. Wir sammeln auf wemakeit (https://wemakeit.com/projects/zirkus-fuer-strassenkinder) CHF 1000.- für Material und Utensilien für unsere Zirkus-Workshops mit Kindern in verschiedenen Heimen.

Mit dem Geld möchten wir weitere Utensilien kaufen und Material, um einige Dinge selbst herzustellen. Dann können wir mehr Kinder gleichzeitig betreuen.

Machst du mit?